1. Questo sito utilizza i cookies. Continuando a navigare tra queste pagine acconsenti implicitamente all'uso dei cookies. Scopri di più.

UTMB 2012

Discussione in 'UTMB - Ultra Trail du Mont-Blanc' iniziata da Thomas E. (DEU), 12 Dicembre 2011.

  1.  
    Thomas E. (DEU)

    Thomas E. (DEU)

    Messaggi:
    123
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Da ich ein Voranmelderecht habe und mir nicht sicher bin ob ich das auch noch machen soll.

    Wollte ich auf diesem Weg mal fragen: Wer von euch ist 2012 am Start!

    Maxime Du doch sicherlich oder?

    Macht mal eine Meldung!
  2.  
    Maxime G. (DEU 82140)

    Maxime G. (DEU 82140)

    Messaggi:
    371
    "Mi Piace" ricevuti:
    41
    Voraussichtlich bin ich dabei. Nicht als Starter (bin nicht verrückt ;-)), aber bestimmt vor Ort. Hängt von meinem Terminkalender ab.
  3.  
    Wolfgang Z. (AT)

    Wolfgang Z. (AT)

    Messaggi:
    82
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Hi Thomas,
    Wenn Du nur einen Lauf 2012 machst, wenn Du nur noch einen in den nächsten 10 Jahren machst, es müsste dieser sein. Der größte, wichtigeste Ultraberglauf der Welt. 5500 Läufer/innen auf mehr als 60 Nationen am Start der 3 Bewerbe, eine Begeisterung innerhalb der Bevölkerung, wie ich sie noch nie erlebt habe. Unsere Olympischen Spiele - nicht mehr und nicht weniger. Nicht daran teilzunehmen wäre fahrlässig !
  4.  
    Thomas E. (DEU)

    Thomas E. (DEU)

    Messaggi:
    123
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    @Wolfgang

    Ich war da doch schon zweimal am Start 2009 und 2010. Nächstes soll es wieder zur TdG gehen und da liegt der UTMB einfach zu nah dran. Zwei Wochen Erholung ist zwar normalerweise okay. Aber wir reden vom UTMB und danach die TdG. Also leider UTMB wieder ohne mich.
  5.  
    Michael B. (DEU)

    Michael B. (DEU)

    Messaggi:
    88
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    ich möchte den CCC machen..so als Einstieg!!
    sag mal...ich bin noch bis zum 31.12 in Südafrika!
    Ich kann mich doch bis zum 7ten. 01 anmelden..oder??

    Gruß
    Micha
  6.  
    Wolfgang Z. (AT)

    Wolfgang Z. (AT)

    Messaggi:
    82
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Hallo Thomas,
    Hätte ich mir eigentlich denken können, dass Du den UTMB schon gemacht hast. Wo bist Du eigentlich noch nicht gelaufen ?????
    Sehe ich auch so, UTMB und zwei Wochen später den TdG ist keine gar so gute Idee. Du könntest ja als letzten Langen den TDS oder CCC laufen, so kommst Du auch in den Genuss der "Tour de France-Stimmung"

    Hi Michael,
    Genau, die Voranmeldeperiode beginnt mit 16. Dezember und dauert bis 9. Jänner. So das Starterkontigent danach überschritten ist verlosen sie die Plätze. Was die letzten beiden Jahre bei UTMB und CCC der Fall war, beim TDS allerdings nicht. So Du die beiden Qualipunkte hast und diverse Begegnungen mit Wildkatzen, Schlangen und anderen Ungetüm überlebst (was wir sehr hoffen !)wäre das vielleicht eine Überlegung wert.
    Schönen Urlaub noch !
  7.  
    Thomas E. (DEU)

    Thomas E. (DEU)

    Messaggi:
    123
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Hey Wolfgang,
    wie kommst Du nur drauf das ich irgendwie schon überall gelaufen bin :)))

    Gibt da sicher noch ein paar Sachen. Muss mal mit ein paar Freunden sprechen ob die zu den Sprintdistanzen hinfahren. Vielleicht mache ich das wirklich "zum warmmachen".

    Möchte irgendjemand wissen wieviel Quali-Punkte ich in den letzten zwei Jahren gesammelt habe? Bestimmt nicht oder? :)
  8.  
    Jesko K. (DEU)

    Jesko K. (DEU)

    Messaggi:
    122
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    @ thomas
    Die letzten zwei Jahre hast du bestimmt mehrfach dreistellig gesammelt!!!`??????? :)

    Und wie viele??? sag mal!!!
  9.  
    Thomas E. (DEU)

    Thomas E. (DEU)

    Messaggi:
    123
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    also bei der letzten Rechung hatte ich kapp über 40 Punkte .... da habe ich aber versucht mich aus dem Kopf an die Läufe zu erinnern. Könnten also auch mehr sein.

    Langsam verschwimmen die Läufe ein wenig ;-))
  10.  
    Jesko K. (DEU)

    Jesko K. (DEU)

    Messaggi:
    122
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Ja bei so vielen ist das ja auch kein Wunder!!! Du hast aber bestimmt noch die ganzen Urkunden und Medallien oder???

    Neee da brauchst du ja bestimmt ein eigenes Zimmer für!!! ;-)
  11.  
    Wolfgang Z. (AT)

    Wolfgang Z. (AT)

    Messaggi:
    82
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Du solltest ein paar Deiner Punkte auf Ebay verkaufen ! Irgendwie musst Du die vielen Startgelder ja wieder rein bekommen :)
  12.  
    Thomas E. (DEU)

    Thomas E. (DEU)

    Messaggi:
    123
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Die Idee ist gut!

    Kann man Punkte übertragen lassen? :)) ich geb dann welche ab!

    Hab auch noch gar keine Punkte für die TdG bekommen.... wieviel gibt es da wohl?
  13.  
    Marc R. (DEU)

    Marc R. (DEU)

    Messaggi:
    45
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Jaja, der UTMB... Immer noch ein Traum aber ich fange gerade erst an mit den längeren Sachen, also ist der "richtige" UTMB noch weit weg. Wenn es optimal läuft kann ich vielleicht 2013 eine Anmeldung versuchen.
  14.  
    Maxime G. (DEU 82140)

    Maxime G. (DEU 82140)

    Messaggi:
    371
    "Mi Piace" ricevuti:
    41
    So, Koffer gepackt... los geht's zum Flughafen!

    Ab Mittwoch findet ihr uns auf der Trail-Messe.

    Ich bin also nur auf Handy zu erreichen... falls ihr etwas von mir braucht!
    Viel Erfolg an alle. Viel Spass und bleibt gesund.

    Wir sehen uns in CHX!
  15.  
    Wolfgang Z. (AT)

    Wolfgang Z. (AT)

    Messaggi:
    82
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Guten Flug und bis bald in Chamonix !
  16.  
    Michael B. (DEU)

    Michael B. (DEU)

    Messaggi:
    88
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    mein Bericht zum CCC

    CCC 2012
    Ein kleiner Traum hat sich nun endgültig erfüllt. Einmal beim UTMB dabei zu sein. Für das Jahr 2012 sollte es der CCC sein.
    Das Training habe ich auf minimaler Ebene halten müssen. Ein Job- Wechsel bindet halt etwas Zeit.
    Mit 3 Ultra Trail Rennen im Vorfeld und vielen Höhen- Kilometer im saarländischen Hochwald sah ich der Sache nachher doch etwas gelassener entgegen. Ich wusste ja, dass ich es schaffe. Ja, der Wille muss ebenso geschult werden.
    Am Sonntag vor dem Start ging es zuerst einmal Richtung Schweiz ins Saas Tal. Montags stand noch das Allalinhorn mit 4027 Meter auf dem Plan. Ich wollte den leichten Viertausender noch eben mitnehmen. Eine super Tour im besten Wetter mit toller Aussicht bis zum Mont- Blanc.
    Apropos Mont Blanc: Montagabend Start PTL um 22 Uhr. Und ich sage euch, das war der Hammer für mich! Ich mit meinen knapp 95 Km …und diese Helden mit knapp 300 KM! Ich hatte richtige Gänsehaut als die Gladiatoren des Traillaufs in die Startaufstellung marschierten. Eines war jetzt klar für mich: Das willst Du auch. In 6 Jahren wenn ich 50 werde, laufe ich diesen Wettbewerb!
    Aber vorher noch mit 44 Jahren der CCC.
    Die nächsten Tage bis zum Freitag vergingen mit leichten Läufen, Besuch der Trailmesse und Maxime von der Arbeit abhalten. Ach und natürlich „ geschätzte 10 Mal“ den Rucksack umpacken usw…
    Die Mädels und Jungs vom UTMB Team sind klasse. Da läuft alles: Einchecken, Startnummer, Rucksackkontrolle..usw..alles gut und prima organisiert.
    Der morgendliche Bustransfer war ebenfalls „ preußisch“ geplant. Selbst ich als „ gestandener“ Projektmanager hatte da nix zu meckern. Das soll schon was heißen!!
    Die Vorbereitungen vor dem Start liefen wunderbar, d.h.Regenjacke aus und wieder an….Regenhose „leichte Form“ getauscht gegen Regenhose „schwere Form“ usw. Und da ich dann auch noch ein wenig „ blöd“ darum stand fragten mich die Renn- Kommissare nach meiner Ausrüstung. Ergebniss:
    Alles ok! Schade es gab keinen Bonus für Extra- Ausrüstung!
    Spaß beiseite, der Wetter Forecast war schlecht und ich als Alpinist nehme solche Warnungen ernst!
    Also, pünktlich fiel der „ Startschuss“ und ich schloss mich der Menge an. Was für ein Gefühl, endlich das Flair genießen die Musik zum Start hören, dafür bin ich hier! Nun ab und Courmayeur hinter mich lassen.
    Schade war, dass ich irgendwie gar nicht mit bekommen habe, dass die Streckenführung eine andere war. D.h. meine in mühevolle Arbeit erstelle Excel Tabelle war quasi nutzlos!
    Meine Grenzzeiten mit Pausen und Sockenwechsel berechneten Minderungsfaktoren gab es so nicht. Also einfach mal drauf los rennen und marschieren.
    Es folgte der Aufstieg zum Refuge Bertone. Leider war das Feld sehr zusammen und ich hing ein paar Mal im „ Aufstiegsstau“ fest! Der Weg zur Bonatti verging wie nix.
    Ich war im Tritt und das Wetter erinnerte mich an eine Wanderung im schottischen Highland zur Herbstzeit. Meine Entscheidung die „schwere“ Regenbekleidung zu wählen war die Richtige!
    Der Aufstieg zum Grand Col Ferret war klasse: Kalt, Steil, Windig, Schnee und Regen. Nicht das Ihr denkt ich habe eine masochistische Veranlagung, nein das Wetter liegt mir!
    In Champex wartete dann mein Support Team mit warmen Sachen und viel Motivation. Klasse wenn man Leute um sich hat, die es nicht scheuen bei Regenwetter auf verrückte Trailläufer zu warten.
    Die restlichen rund 12 Stunden vergingen dann wie im Flug. Noch 3 Mal trockene Socken anziehen, einmal eine Läuferin vor dem Erfrierungstot bewahren, 5 Teller heiße Nudelsuppe schlürfen und einmal meine Stirnlampe aus einem Schlammloch herausgraben.
    Irgendwo in einem kleinen Dorf durch welches wir liefen habe ich dann von einem Bergbauern einen kleinen Schnaps angenommen. Ich hoffe das fällt nicht unter Doping!!
    Mein Kopf war super gut. Keine Fragen keine Zweifel!! Nach etwas mehr als 21 Stunden war ich im Ziel. Meine Vorgabe war viel kürzer gewesen. Aber bei diesem Wetter hatte ich mich schnell damit abgefunden, dass es mir reicht als stolzer „ Ankommer“ die Weste in Empfang zu nehmen!
    Schade war, dass am frühen Morgen nicht gerade die Massen tobten als ich ins Ziel rannte! Ja richtig gehört: Ich rannte noch bzw. wieder!
    Nach der Ankunft etwas trinken, zur Dusche und die Füße checken. Ergebnis: 2 kleine Mini Blasen! Großes Lob an die nagelneuen Raidlight Schuhe! Das erste Mal beim Rennen getragen!
    So, ich möchte den Bericht schließen mit den Dank an meine gute Fee, meinen Lauf Buddy Mikael und an alle die mich immer unterstützen bzw. meinen Tick mit dem Traillaufen nicht behindern.
    In diesem Sinne: warten wir auf den TDS 2013 mit schönem Wetter!
  17.  
    Christian M. (DEU)

    Christian M. (DEU)

    Messaggi:
    107
    "Mi Piace" ricevuti:
    1
    Soooo seit gestern wieder offen... die Anmeldung für die Königin unter den Bergultras....
    Seit gestern 10:00 Uhr kann man sich für den CCC-TDS-UTMB-PTL 2013 anmelden...

Condividi questa Pagina