1. Questo sito utilizza i cookies. Continuando a navigare tra queste pagine acconsenti implicitamente all'uso dei cookies. Scopri di più.

Moin da bin ich!!! .

Discussione in 'Ihr seid neu im Team Raidlight, stellt euch vor!' iniziata da Marco S. (DEU), 18 Settembre 2012.

  1.  
    Marco S. (DEU) #2

    Marco S. (DEU)

    Messaggi:
    14
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Hallo Zusammen,
    Ich bin der Marco, und neu im Team.
    Zu meiner Laufgeschichte möchte ich folgendes sagen: Ich laufen für mein Leben gern.
    Einzelheiten erspare ich Euch. Nur soviel nächstes Jahr plane ich und bin schon in der Vorberreitung eine Bodenseeumrundung (das habe ich schon lange mal vorgehabt).

    Also Man und Frau sieht sich :)
  2.  
    Max Schiefele

    Max Schiefele Guest

    Hallo Marco! Willkommen. Dein Projekt klingt klasse, hast Du noch ein paar Infos hierzu? Welche Strecke wirst Du laufen? Pausen? Am Stück? usw. Lass hören, bin neugierig :)
    Viele Grüße
    Max
  3.  
    Christian M. (DEU)

    Christian M. (DEU)

    Messaggi:
    107
    "Mi Piace" ricevuti:
    1
    Herzlich willkommen im Team!
    Einzelheiten sind interessant... so kann man voneinander lernen ;)
    Grüße aus dem Ruhrpott
    Christian
  4.  
    Marco S. (DEU) #2

    Marco S. (DEU)

    Messaggi:
    14
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Also ich plane einen Mehrtagelauf im Schnitt 50Km am Tag, dann ab in den Wald und pennen, am nächsten Tag weiter bis ich ein mal rum bin. Ich werde wohl grob den Seeradweg folgen ca. 260Km bin aber noch am ausplanen. Ich werde alles was ich benötige am Mann tragen. Der Zeitpunkt wird wohl im Ende July 2013 sein.
  5.  
    Max Schiefele

    Max Schiefele Guest

    Klingt spannend - besonders die Survivaleinlagen im Wald :), halt uns auf dem Laufenden.
  6.  
    Christian M. (DEU)

    Christian M. (DEU)

    Messaggi:
    107
    "Mi Piace" ricevuti:
    1
    5 Tage Alleinversorgung ist ja schon hart und spannend ;)
    Hast du schon eine Packliste? Wieviel Kg hast du da in etwa auf dem Rücken?
  7.  
    Marco S. (DEU) #2

    Marco S. (DEU)

    Messaggi:
    14
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Also das wird mal eine Herrausforderung für mich (aber ich habe das schon lange vorgehabt.)
    Ich laufe mit meinen Endurance + Front-Tasche Equilibre dort muss alles rein. Ich plane so wenig wie möglich und soviel wie nötig. Ein Problem wird wohl die Wasserversorgung. Ich habe mir selber ein Buget von 10€ am Tag für den Notfall gegeben. Ansonsten kommt das übliche mit.
  8.  
    Maxime G. (DEU 82140)

    Maxime G. (DEU 82140)

    Messaggi:
    371
    "Mi Piace" ricevuti:
    41
    Moin Marco,

    willkommen bei uns!
    Ich findes es toll, wenn wir (Läufer) solche Ideen haben... Es ist schon etwas anderes als eine Speichersee-Umrundung!
    Wo wäre der Start und wie rum läufst du?
    Planst du alleine zu laufen oder könnten sich ein paar anschließen?
  9.  
    Marco S. (DEU) #2

    Marco S. (DEU)

    Messaggi:
    14
    "Mi Piace" ricevuti:
    0
    Hallo,
    Also der Start ist am Untersee (Wangen) von dort aus in Richtung der Schweiz hier meine Grobplanung:
    1: Wangen - Romanshorn
    2: Romanshorn - Lindau
    3: Lindau - Meersburg
    4: Meersburg - Konstanz
    5: Konstanz - Wangen
    Ich plane den Lauf alleine zu machen (es ist für mich eine Art der "Selbstfindung" bitte nicht falsch verstehen). Mit diesem Lauf und anderen Läufen in der Vorbereitung auf die Seeumrundung möchte ich mir meinen nächsten Traum im Jahre 2013 erfüllen........ richtig der UTMB 2013 soll es sein.
  10.  
    Christian M. (DEU)

    Christian M. (DEU)

    Messaggi:
    107
    "Mi Piace" ricevuti:
    1
    Zur Wasserversorgung hätte ich eine Idee. Da du doch irgendwie immer am Wasser bist (denke ich mir jetzt mal bei der Bodenseeumrundung), kannst du doch einen Wasserfilter mitnehmen. Zum Beispiel die Miniworks von MSR wiegt zwar 400 Gramm, filtert aber fast alles an Bakterien, Viren, Chemikalien und Geschmack raus...
    Noch minimalistischer und billiger sind Chlortabletten. Danach schmeckt zwar alles, wie im Schwimmbad aber du bist auf niemanden angewiesen. Es gibt ein Salz (ich glaube das heißt Antichlor ??Natriumthiosulfat??, kann man in der Apotheke kaufen), damit kann man den Geschmack etwas verbessern.
    So kann man zumindest aus Pfützen, Bächen oder dem Bodensee Trinkwasser gewinnen...

Condividi questa Pagina